beA ist vorerst offline

Veröffentlicht am: 27.12.2017

Am Freitag (22.12.2017) hatte die BRAK die beA-Plattform vom Netz genommen, nachdem ein für den Zugang erforderliches Zertifikat als unsicher eingestuft und gesperrt worden war. Es handelt sich um ein Zugangs- bzw. Verbindungsproblem, das der Technologieentwickler des beA-Systems trotz intensiver Arbeiten bislang nicht gelöst hat.

Die BRAK wird das beA-System erst wieder bereitstellen, wenn der technologische Dienstleister die Störungen vollständig behoben und einen sicheren Zugang gewährleistet hat.

Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland

Veröffentlicht am: 15.12.2017

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) führt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) das Projekt Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland durch, das von der Robert Bosch Stiftung finanziert wird.

Seit November 2015 fanden bereits mehrfach Seminare in in Deutschland und China statt. Jeweils eine Woche lang tauschten sich die Teilnehmer/innen über das Verständnis ihrer Rolle als Rechtsanwälte, die unterschiedlichen Rechtssysteme und die Rechtskulturen aus.

safe-ID im neuen Anwaltsverzeichnis

Veröffentlicht am: 23.11.2017

Am 23.11.2017 wurde das bundesweite Anwaltsverzeichnis (§ 31 BRAO) auf ein neues System umgestellt. Sie können es wie bisher unter http://rechtsanwaltsregister.org bzw. rechtsanwaltsregister.org abrufen.

Mit der Umstellung hat sich nicht nur die Oberfläche geändert. Künftig können Sie dort auch die Safe-ID abrufen. Die Daten basieren direkt auf den beA-Bestand, also den uns gegenüber angezeigten Daten. Solltes Sie feststellen, dass Ihre Kommunikationsdaten nicht mehr stimmen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

beA für Syndikusrechtsanwälte kommt!

Veröffentlicht am: 09.11.2017

Am letzten Wochenende im November erfolgt ein Update des beA-Systems, insbesondere des bundesweiten amtlichen Anwaltsverzeichnisses (§ 31 BRAO). Mit dem Update werden künftig auch Syndikusrechtsanwälte in das Gesamtverzeichnis aufgenommen.

Gemäß § 11 Abs. 2 RAVPV wird auch die safe-ID veröffentlicht, die für die Bestellung der beA-Karte benötigt wird.

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen beA-newsletter

Seiten

RAK Nürnberg RSS abonnieren